Deutschland & Welt

Bericht: Kandidaten für Unions-Fraktionsvorsitz laufen sich warm


Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Vor-Corona-Zeiten, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl hat laut eines Medienberichts der Kampf in der CDU um den künftigen Vorsitz der Unionsfraktion begonnen. Die „Bild“ berichtet unter Berufung auf „Fraktionskreise“, neben dem amtierenden Fraktionschef Ralph Brinkhaus seien auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Norbert Röttgen im Gespräch.

Dem Bericht zufolge laufen derzeit zahlreiche Gespräche, um mögliche Unterstützer zu sondieren. Die Gespräche würden auch mit dem Ziel geführt, nach einer Niederlage bei der Bundestagswahl schnell handlungsfähig zu sein, schreibt die Zeitung.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.