Deutschland & Welt

Berlin: Auto fährt in Menschenmenge – Mindestens 30 Verletzte


Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In Berlin ist am Mittwoch ein Auto in eine Menschenmenge gefahren. Dabei sollen mindestens 30 Personen verletzt worden sein, berichtete „RBB Inforadio“ unter Berufung auf die Feuerwehr.

Der Vorfall ereignete sich demnach am Vormittag in der Rankestraße im Stadtteil Charlottenburg. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.