Deutschland & Welt

Digitaler SPD-Parteitag kostete knapp eine Million Euro


Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der erste digitale Parteitag in der Geschichte der SPD hat insgesamt rund 950.000 Euro gekostet. Das berichtet die „Rheinische Post“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf Parteikreise.

Die Veranstaltung, bei der 600 Delegierte online zugeschaltet waren, wurde aus dem „City Cube“ der Berliner Messe ausgestrahlt. Bei dem Parteitag bestätigten die Sozialdemokraten Olaf Scholz mit 96,2 Prozent der Stimmen als Kanzlerkandidat für den anstehenden Bundestagswahlkampf.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.