Deutschland & WeltTOP-Nachrichten

Kreis Kitzingen: Polizei findet bei Kontrolle mehrere Kilo Marihuana in Pkw

Am späten Dienstagabend, 02.11.2021, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Feucht einen Audi auf der A7 in Fahrtrichtung Süden und fanden gleich mehrere Kilo Marihuana.
Die beiden männlichen Fahrzeuginsassen wurden festgenommen und befinden sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Autobahnfahnder der Verkehrspolizei Feucht hatten am Dienstag, gegen 21.00 Uhr, den richtigen Riecher, als sie zwei Männer im Alter von 29 und 26 bei Martinsheim einer Kontrolle unterzogen, die in ihrem Auto auf der A7 in Richtung Süden fuhren. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung des Fahrzeugs erhebliche Mengen an Marihuana im Kilogrammbereich. Die Fahrzeuginsassen wurden in der Folge festgenommen und das Rauschgift sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Würzburg, unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Würzburg, übernommen.

Die beiden Beschuldigten, gegen die nun wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt wird, wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen die Männer, die sich inzwischen in verschiedenen Justizvollzugsanstalten befinden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.