Deutschland & Welt

Rufe aus CSU nach Afghanistan-Abschiebungen in „nächsten Monaten“


Foto: CSU-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die CSU-Bundestagsabgeordnete und Innenausschuss-Vorsitzende Andrea Lindholz verlangt, Abschiebungen nach Afghanistan so schnell wie möglich wieder aufzunehmen. „Wir dürfen nicht hinter die bestehende Rechtslage zurückfallen“, sagte sie dem TV-Sender „Bild“.

Abschiebungen nach Afghanistan müssten wieder möglich sein, „sobald es wieder möglich ist, sobald sich die Lage dort stabilisiert“. Das müsse „in den nächsten Monaten, nicht in den nächsten Jahren“ der Fall sein. Lindholz sagte zugleich mit Blick auf die Sondierungsgespräche der Union mit Grünen und FDP, es dürfe keine „pauschalen Aufenthaltstitel“ geben, „nur weil jemand schon seit Jahren schon hier ist“.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.