Deutschland & Welt

Russland warnt vor NATO-Beitritt Schwedens und Finnlands


Foto: Kreml, über dts Nachrichtenagentur

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Russlands ehemaliger Präsident Dmitri Medwedew hat die NATO vor einer Aufnahme Schwedens und Finnlands gewarnt. In diesem Fall müsste Russland seine Verteidigung aufstocken, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsrats Russlands am Donnerstag.

Finnland und Schweden würden bei einem NATO-Beitritt als „Gegner“ angesehen. Von einem „nuklearfreien Status des Baltikums“ könne dann auch nicht mehr gesprochen werden. „Das Gleichgewicht muss wiederhergestellt werden“, so Medwedew. In der Region würde man „Maßnahmen ergreifen“, sagte der Ex-Präsident, ohne weitere Details zu nennen.

Die Anzeichen für einen NATO-Beitritt Finnlands und Schwedens hatten sich zuletzt verdichtet. Die Aufnahme beider Länder in das Militärbündnis könnte dem Vernehmen nach bereits im Sommer vollzogen werden.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.