Deutschland & Welt

Umfrage: NFTs in Deutschland noch weitgehend unbekannt


Foto: Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Sogenannte Non-Fungible Tokens (NFT) als Eigentumsnachweise für digitale Werke wie Kunst oder Musik sind in Deutschland noch weitgehend unbekannt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Demnach haben zwei Drittel (68 Prozent) noch nie etwas von NFT gehört oder gelesen. Rund ein Zehntel (elf Prozent) kennt den Begriff, weiß aber nicht wirklich, was sich dahinter verbirgt. Nur sieben Prozent haben eine ungefähre Ahnung von NFT und gerade einmal fünf Prozent wissen nach eigenem Dafürhalten über NFT so gut Bescheid, dass sie anderen erklären könnten, was man darunter versteht. Für die Erhebung befragte Bitkom Research 1.003 Bundesbürger ab 16 Jahren.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.