Deutschland & WeltTOP-Nachrichten

Unterfranken: Rauchmelder warnen Nachbarn – 73-Jährige verstirbt

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Samstagmorgen, den 08.01.2022 in Bad Neustadt a.d. Saale, im Ortsteil Herschfeld zu einem Wohnungsbrand, bei dem eine 74-Jährige ihr Leben verlor.
Die installierten Rauchmelder weckten die Nachbarschaft, sodass sich diese rechtzeitig in Sicherheit bringen kund den Feuerwehrnotruf absetzen konnten. Der Frage, wie es zu dem Feuer kommen konnte, geht bereits seit Samstag ein Brandfahnder der Kripo Schweinfurt nach.

Der lautstarke Alarm der Rauchmelder weckte gegen 05.45 Uhr die Bewohner des Mehrfamilienhauses und warte sie vor dem Brand in einer Wohnung des Hauses. Trotz der sofortigen Alarmierung von Feuerwehr und Rettungsdienst kam für eine 74-Jährige jede Hilfe zu späte und der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die restlichen Bewohner konnten sich dank der Rauchmelder rechtzeitig aus dem Haus retten. Den Schwelbrand in der Wohnung der Verstorbenen hatten die 53 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Herschfeld, Neustadt und Brandlorenzen schnell gelöscht.

Bereits am Samstag übernahm ein Brandfahnder der Kripo Schweinfurt die ersten Ermittlungen. Seine Aufgabe ist es nun unter anderem die mögliche Brandursache und die Schadenshöhe zu ermitteln.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.