Gemeinden & LandratsämterRegionalnachrichten

60. Hochzeitstag: Beim Wiedersehen hat’s gefunkt

Karoline und Manfred Seyser aus Holzschwang feierten am Donnerstag, 10. August, ihren 60. Hochzeitstag.
Oberbürgermeister Gerold Noerenberg besuchte das Jubelpaar und brachte neben den besten Glückwünschen der Stadt auch Geschenke mit.

Karoline ist im fränkischen Feuchtwangen geboren. Später hatte sie die Arbeit nach Ulm verschlagen. Als ihr Bruder sie eines Tages zu einem Ringkampf des SSV Ulm mitnahm, lernte sie dort ihren Mann Manfred kennen, ein gebürtiger Ulmer. Es dauerte dann aber noch eine Zeit, bis das Schicksal die beiden wieder zusammenführte: Erst ein Jahr später begegneten sich Karoline und Manfred zufällig wieder in Ulm. Manfred nutzte die Gunst der Stunde und lud seine künftige Frau ins Kino ein und da hat es dann schließlich bei beiden gefunkt.

Das Ehepaar lebt seit mittlerweile 50 Jahren in Holzschwang. Karoline und Manfred Seyser teilen ihre Liebe zur Musik und waren vom ersten Tag in Holzschwang im Gesangsverein aktiv. Herr Seyser ist bis heute langjähriges aktives Mitglied. Eine weitere Leidenschaft der beiden war lange Zeit das Wandern in den Bergen. Heute freuen sich Karoline und Manfred Seyser am meisten über die gemeinsame Zeit mit der Familie. Die beiden haben vier Söhne, elf Enkelkinder und inzwischen zwei Urenkel und an Geburtstagen oder Weihnachten kommen alle zusammen. „Das ist das allerschönste und Platz ist in der kleinsten Hütte“, erzählt Karoline Seyser.

Auch auf die Frage, was das Geheimnis ihrer langen, glücklichen Ehe ist, sind sich Karoline und Manfred schnell einig: „Wir passen halt einfach super zusammen.“

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.