Gemeinden & LandratsämterTOP-Nachrichten

Frühlingskonzert der Musikschule Günzburg

Die Städtische Musikschule Günzburg begrüßt den Frühling wieder mit ihrem Frühlingskonzert. Am Dienstag, 19. April, um 19 Uhr zeigen die Musikschülerinnen und –schüler bei Solo- und Ensemblebeiträgen ihr Können. Auch die beiden Jugend-musiziert-Preisträger Jakob Nistler (Klavier) und Stefanie Rühl (Harfe) treten auf.

„Beim Frühlingskonzert widmen wir uns vor allem den leiseren Tönen“, gibt der stellvertretende Musikschulleiter Erich Broy einen Vorgeschmack auf den Abend. „Das Repertoire wird vor allem klassische Musikbeiträge umfassen, darunter Stücke von Cornelius Gurlitt, Ludwig van Beethoven und Giacomo Pucini.“ Auch Stücke von Mozart werden die Schüler interpretieren, so Broy.

Zudem sind Beiträge der Flöten-, Klarinetten-, Gitarren- und Schlagzeugensembles zu hören. Den Gesang übernimmt GuntiaVox, der noch junge Chor der Städtischen Musikschule. Die Veranstaltung findet im Konzertsaal der Musikschule statt. Der Eintritt ist frei.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.