Die gute SacheRegionalnachrichtenWeitere News

Sparkasse spendet 7.000 Euro für die Musiker im Landkreis Günzburg

Die Landkreisweite gemeinsame Musikprobe war ein voller Erfolg: Am vergangenen Sonntag, 26. Juli 2020, hatten Blasmusiker aus dem ganzen Landkreis gemeinsam, doch mit Abstand musiziert.
Nun dürfen sich die Musiker des Landkreises Günzburg über 7.000 Euro freuen. Daniel Gastl, Chef der Sparkasse Günzburg-Krumbach, hat den Scheck überreicht. Franz Alstetter, Bezirksvorsitzender des ASM 11 (Allgäu-Schwäbischer-Musikbund) wird das Geld an die Beteiligten Musikgruppen weitergeben: „Es war ein großer Tag für die Blasmusik und die Zuhörer. Herzlichen Dank für die die tolle Unterstützung und den Rückhalt im Landkreis. Allerorten war eine große Anerkennung für die Aktion zu spüren.“

Auf Initiative von Landrat Dr. Hans Reichhart hatten am vergangenen Sonntag über 30 Musikkapellen, Jugendblasorchester und Fanfarenzüge ihre Stücke quer über den Landkreis verteilt geprobt. Ziel war es, wieder gemeinsam zu musizieren – natürlich unter den gebotenen Hygienevorschriften. Das wurde offensichtlich sehr gut aufgenommen: Vielerorts hatten sich Zuschauer eingefunden, denen deutlich anzusehen war, dass Musik glücklich macht. Vor allem die Vereine profitierten von der öffentlichen Probe: Sie konnten zeigen, dass sie – trotz oder gerade wegen Corona – zusammenhalten und weiterhin Musik in die Herzen der Menschen tragen.
Musikkapelle_Hochwang_Oxenbronn072020

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.