Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

B10/Luizhausen: Zwei Schwerverletzte bei Überschlag

Bei einem Verkehrsunfall bei Luizhausen, in der Nacht zum 04.11.2018, wurden zwei Personen schwer verletzt.
Ein 18-Jähriger fuhr gegen 04.00 Uhr mit seinem VW in Richtung Ulm. Nach einer Rechtskurve kam er von der Bundesstraße 10 ab, fuhr gegen einen Leitpfosten. Im weiteren Verlauf fuhr er gegen ein Hinweisschild und riss es aus seiner Verankerung. Der VW überschlug sich und kam im Gras kopfüber zum Liegen. Fahrer und Beifahrer zogen sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Ein Test ergab später, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der 18-Jährige sieht nun einer Anzeige der Polizei entgegen.

Hinweis der Polizei: Gerade bei schweren Verkehrsunfällen ist häufig Alkohol im Spiel. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle sicher ankommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.