Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Blaustein: 22-jähriger Fußgänger von Auto erfasst – schwer verletzt

Am Mittwochmorgen, den 04.03.2020, erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Blaustein schwere Verletzungen.
Gegen 05.45 Uhr war laut Polizeiangaben in Arnegg ein 25-Jähriger mit dem Auto aus Richtung Blaustein unterwegs. Nach der Einmündung Erminger Straße wollte ein Fußgänger die Straße aus Sicht des Autofahrers von rechts nach links überqueren. Als der Autofahrer den dunkel gekleideten Fußgänger erkannte, wich er nach links aus und erfasste ihn. Der Rettungsdienst brachte den 22-jährigen Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden am Opel beträgt rund 500 Euro.

Die Ermittler raten im Straßenverkehr zu ständiger Vorsicht, wie es nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung fordert. Denn nicht nur das eigene Auto müsse beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirkten sich auf den Fahrer aus. Wer sich dann noch von Mitfahrern oder Technik, wie etwa Radio oder Telefon, ablenken lasse, begebe sich schnell in Gefahr und gefährde damit auch andere, so die Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.