Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Blaustein: Bei schneller Fahrt von der Straße abgekommen

Am Donnerstagabend, dem 16.07.2020, überschlug sich ein Auto bei Herrlingen auf der Bundesstraße 28.
Kurz vor 23.00 Uhr fuhr der 24-Jährige auf der B28 in Richtung Herrlingen. In einer langgezogenen Kurve verlor der Mann die Kontrolle über seinen VW. Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte der Grund gewesen sein. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der VW und blieb auf dem Dach liegen. Der 24-Jährige verletzte sich der Fahrer leicht. Bei der Aufnahme des Unfalls rochen die Polizisten Alkohol. Das bestätigte ein Test und er musste eine Blutprobe abgeben. Ein Abschlepper kümmerte sich um den nicht mehr fahrbereiten VW. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1.000 Euro. Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Telefonnummer 07392/96300 Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.