Alb-Donau-Kreis & Ulm

Burgrieden: Postbotin von eigenem Postauto überrollt

Eine 19-Jährige wurde am 03.08.2017 in Burgrieden, Kreis Biberach, von ihrem Postfahrzeug überrollt und dabei schwer verletzt.
Die Frau trug kurz vor 12.00 Uhr Briefe in Burgrieden aus. In der Rotuferstraße stellte sie ihr Fahrzeug ab. Als sie ausgestiegen war, setzte sich ihr Fahrzeug in Bewegung. Die Frau versuchte ins Auto zu kommen um das Fahrzeug anzuhalten. Sie stürzte auf die Fahrbahn. Das Auto überrollte das Bein der Frau und es wurde schließlich durch einen Bordstein gestoppt. Die 19-Jährige wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Schaden an dem Fahrzeug wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei dürfte ein Bedienfehler an der Automatikschaltung Ursache des Unfalls gewesen sein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.