Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Dornstadt: Radlerin verletzt sich bei Sturz schwer

Schwere Verletzungen erlitt eine Radfahrerin bei einem Sturz am Montag, den 18.05.2020 bei Dornstadt.
Gegen 13.15 Uhr fuhr die 57-Jährige auf dem Radweg entlang der Lerchenbergstraße. An einer Baustelle missachtete sie das Zusatzzeichen „Radfahrer absteigen“ und fuhr weiter Richtung Dornstadt. Im Bereich der Baustelle blieb sie an einer Baustellenabgrenzung hängen und stürzte. Mit Verdacht auf schwere Verletzungen kam die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Sie trug keinen Fahrradhelm.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin: Fahrradhelme können Verletzungen vermeiden. Schützen Sie Ihren Kopf und tragen einen Helm. Auch in diesem Fall hätten Verletzungen vermieden werden können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.