Alb-Donau-Kreis & Ulm

Eberhardzell: Lastwagenfahrer verunglückt schwer

Am Donnerstagmorgen verletzte sich ein 30-jähriger Fahrer eines Lastwagens bei Eberhardzell schwer.
Gegen 05.00 Uhr war der 30-Jährige mit seinem Sattelzug auf der B 465 von Oberessendorf in Richtung Mühlhausen unterwegs. Der Sattelzug war mit Zement beladen. Nach einem Waldstück kam der 30-Jährige in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend kippte der Sattelzug in eine Wiese.

Der 30-jährige Fahrer wird hierbei schwer verletzt. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten und brachte ihn in eine Klinik. Die Feuerwehren von Eberhardzell und Mühlhausen beseitigten die Unfallspuren. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50.000 Euro. Die B 465 musste bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.