Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ehingen: Mutmaßlicher 28-jähriger Drogenhändler in Haft

Wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln muss sich nun ein 28-Jähriger verantworten. Gegen ihn lag deshalb bereits ein Haftbefehl vor.
Die Ermittler hatten Hinweise erhalten, dass sich der Mann in einer Ehinger Wohnung aufhalten soll. Dort trafen sie den Tatverdächtigen am Mittwoch, dem 14.08.2019, auch an und nahmen ihn fest. Auch die Wohnung des Mannes durchsuchten sie. Dabei fanden die Kriminalisten Amphetamin, Ecstasy und Marihuana und stellten die Betäubungsmittel, zu dem ebenfalls gefundenen und aus Drogengeschäften stammenden Geld, sicher.

Der 28-Jährige wurde am Mittwoch dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Ulm vorgeführt. Der Tatverdächtige kam danach in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.