Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ehingen: Rauschgift nach Durchsuchungen sichergestellt

Vergangene Woche fand die Polizei bei Durchsuchungen in Ehingen größere Mengen Rauschgift.

Am vergangenen Mittwoch, 20.02.2019, stand die Polizei mit einem Durchsuchungsbeschluss vor der Haustür eines 40-Jährigen. Nach dem Hinweis eines Zeugen bestand der Verdacht, dass der Mann aus dem Raum Ehingen Drogen in seinem Haus hatte. Schon beim Betreten der Wohnung rochen die Polizisten Marihuana. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten etwa 300 Gramm Marihuana, 10 Gramm Haschisch und eine Cannabisaufzuchtanlage. Weiterhin fand die Polizei eine Schreckschusswaffe und Patronen. Dafür hatte der Mann keine Erlaubnis. Den weiteren Ermittlungen der Polizei sieht der 40-Jährige auf freiem Fuß entgegen.

Am Freitag, 22.02.2019, nahm die Polizei in Ehingen einen 28-Jährigen fest. Gegen den Mann lagen mehrere Haftbefehle vor. Die Polizisten ermittelten seinen Aufenthaltsort. Nachdem der Gesuchte die Tür nicht aufmachte, öffneten die Beamten die Tür. Als der Mann die Einsatzkräfte sah, flüchtete er durch ein Fenster nach draußen. Nach kurzer Flucht konnte der 28-Jährige festgenommen werden. Bei der Festnahme wurden zwei Polizeibeamte verletzt. Sie stellten im Zimmer des Gesuchten etwa 50 Gramm Marihuana und Haschisch, sowie ungefähr 10 Gramm Amphetamin sicher. Der Mann wurde auf eine Polizeidienststelle gebracht. Nachdem die Geldstrafe bezahlt wurde, durfte er wieder gehen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.