Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Ehingen: Schlüssel im Auto – Feuerwehr befreit Säugling

Die Feuerwehr befreite am 25.07.2018 in Ehingen ein Baby rasch aus einem Auto.
Die Hilfeleistung war gegen 13.00 Uhr auf einem Parkplatz im Wohngebiet Wenzelstein. Eine Mutter hatte ihr Auto verriegelt und hierbei versehentlich den Schlüssel im Fahrzeug liegen gelassen. Im Baby-Safe im Fahrzeug schlief ihr fünf Monate altes Baby. Aufgrund der hohen Außentemperaturen war schnelles Handeln geboten: Die Feuerwehr drückte eine Seitenscheibe ein. Das Baby konnte so wohlauf der Mutter übergeben werden.

Tipps der Polizei
Türen zu, Schlüssel drin. Auch die Besitzer neuerer Fahrzeuge sind hiervor nicht gefeit. Ausgerechnet dann ist auch noch der Ersatzschlüssel nicht greifbar. Wenn keine Gefahr oder Zeitnot besteht, kann man diesen selber holen oder holen lassen. Auch der Pannendienst kann das Fahrzeug öffnen. Schutzbriefe, Versicherungen oder die Mitgliedschaft in einem Automobilclub übernehmen zum Teil die Kosten. Bei gefährlichen Situationen sollte der Notruf gewählt werden. Zum Beispiel wenn Kinder im Auto eingeschlossen sind. Scheint die Sonne kann sich das Auto schnell aufheizen. Größere Kinder könnten versehentlich die Handbremse lösen usw.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.