Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Ehingen: Wartendes Auto auf der B311 übersehen

Hoher Schaden entstand am gestrigen Dienstag, den 27.07.2021, bei einem Verkehrsunfall in Ehingen.
Kurz nach 17.00 Uhr fuhr eine 68-Jährige auf der Bundesstraße 311 in Richtung Allmendingen. An der Einmündung zur Bundesstraße 492 verringerte sie ihre Geschwindigkeit. Ein 20-Jähriger mit seinem Renault nahm den VW zu spät wahr und fuhr ihm in das Heck. Verletzte gab es bei dem Unfall nicht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.