Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Erbach: Zwei Verletzte durch Rauchgase in einer Firma

Feuer und Rauch führten am Donnerstag, 10.01.2019, in Erbach zu einem größeren Feuerwehreinsatz.
Gegen 11.30 Uhr löste ein Rauchmelder in einer Firma in der Straße „Großes Wert“ aus. Im Bereich eines Ofens entstanden in Abzugskanälen Flammen und starker Rauch. Zwei Personen wollten den Rauch eindämmen. Sie atmeten hierbei Rauchgase ein. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Die Feuerwehren Erbach und Ulm waren im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unklar.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.