Alb-Donau-Kreis & UlmTOP-Nachrichten

Fahrradfahrerin bei Unfall in Ulm schwer verletzt

Eine Autofahrerin bog in Ulm ab und achtete nur teilweise auf die querenden Radfahrer, was schließlich zu einem Verkehrsunfall führte.
Am Montagnachmittag gegen 16.40 Uhr fuhr eine 49 Jahre alte Volvo-Lenkerin die Neue Straße in Richtung Basteistraße. An der Donaustraße wollte sie nach rechts abbiegen. Entgegenkommende Radfahrer auf dem kombinierten Fuß- und Radweg ließen die Frau regelgerecht passieren. Allerdings übersah sie einen von hinten herannahenden 28-jährigen Fahrradfahrer, so dass sie mit diesem kollidierte. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gefahren. Am Fahrrad und dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.