Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Feuerwehreinsatz: Montagehalle in Wiblingen stark verraucht

Am Freitagnachmittag, den 12.02.2021, kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in Wiblingen.
Gegen 14.30 Uhr wurde in einer größeren Montagehalle im Ulmer Donautal Brandalarm ausgelöst. In der Halle hatte sich immer stärker werdender Rauch ausgebreitet. Sie wurde deshalb sofort geräumt und die Feuerwehr informiert. Insgesamt waren 13 Feuerwehrfahrzeuge der Stadt Ulm und der Werksfeuerwehr der Fa. Magirus sowie 43 Feuerwehrleute im Einsatz. Schnell konnte die Quelle des Rauchs ausgemacht werden. Ein Motor der Lüftungsanlage war in Brand geraten. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Zum Glück wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden hielt sich mit etwa 1.000 Euro in Grenzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.