Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Gerade noch gut gegangen: Traktor überschlägt sich bei Heroldstatt

Geistesgegenwärtig schubste ein 80-Jähriger am gestrigen 14.11.2020 seinen 6-jährigen Enkel vom Traktor.
Der ältere Mann war am Samstag gegen 16.00 Uhr mit einem Traktor samt Anhänger auf einem Feldweg westlich von Sontheim unterwegs. Sein kleiner Enkel fuhr mit. An einer Steigung verschaltete sich der Fahrer, so dass der Motor ausging. Als der Mann die Fußbremse betätigen wollte, verfing sich seine Hose in einem Fahrzeugteil, so dass er nicht bremsen konnte. Das Gespann rollte daraufhin rückwärts. Kurz bevor der Traktor eine Böschung hinunterstürzte und sich überschlug, gab der 80-Jährige seinem Enkel einen kräftigen Stoß. Der Junge stürzte vom Traktor und landete unverletzt in einer Wiese. Der Fahrer selbst wurde unter dem umgestürzten Traktor eingeklemmt. Mit Hilfe von Passanten konnte er sich aus seiner misslichen Lage befreien. Er hatte einen Schutzengel – denn auch er blieb unverletzt. (Symbolfoto)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.