Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Grimmelfingen: Seat fängt während der Fahrt Feuer

Am Mittwochmorgen, den 11.09.2019, sorgte ein technischer Defekt an einem Auto für einen Feuerwehreinsatz in Grimmelfingen.
Laut Polizeiangaben war gegen 07.30 Uhr eine Frau in Grimmelfingen unterwegs. In der Kirchstraße bemerkte die Fahrerin, dass aus der Motorhaube Rauch aufstieg. Sie hielt an und rief die Feuerwehr. Bis die eingetroffen war bekämpften Anwohner den Brand mit einem Feuerlöscher. So begrenzten sie das Ausmaß des Feuers, bis die Feuerwehr die Flammen vollständig löschte. Wegen des Löscheinsatzes musste die Kirchstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Schadenshöhe ist der Polizei noch nicht bekannt. Fremdschäden seien nicht entstanden. Ursache des Brandes dürfte ein technischer Defekt im Motorraum sein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.