Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Holzschuppen brennt in Ehingen ab

Falsch entsorgte heiße Asche sorgte am heutigen frühen Montag, den 11.01.2021, für einen Brand in Ehingen.
Am Sonntagabend stellte ein 62-Jähriger einen Kunststoffeimer in den Holzschuppen in der Straße Hochsträss. Darin befand sich Asche, die wohl noch teilweise heiß war. Im Laufe des Abends und der Nacht erhitzte sich der Eimer so stark, dass er Feuer fing. Eine Zeugin bemerkte kurz nach 02.00 Uhr den Brand und verständigte die Feuerwehr. Die löschte den mittlerweile in Brand stehenden Holzschuppen. Verletzte gab es nicht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.