Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Illerkirchberg: Laster kippt um – Fahrer verletzt

Ins Krankenhaus musste am 19.06.2018 ein Lastwagenfahrer nach einem Unfall bei Illerkirchberg.
Der 48-Jährige wollte kurz vor Mittag Bauschutt abladen. Er fuhr auf das Gelände an der Hauptstraße. Rückwärts lenkte er seinen 40-Tonner an eine Mulde. An dieser Stelle waren hinter dem Lastwagen und an der Seite steile Abhänge. An diese fuhr der 48-Jährige offenbar zu nah heran. Der Boden gab unter dem Gewicht nach, worauf der Lastwagen rutschte und zur Seite kippte. Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr und das Landratsamt Alb-Donau-Kreis sorgten sich um die Umwelt. Denn aus dem Lastwagen war Kraftstoff und Hydrauliköl aufgelaufen. Die Mitarbeiter sorgten dafür, dass diese gefährlichen Stoffe nicht die Umwelt gefährden. Wie hoch der Sachschaden ist, steht bislang noch nicht fest.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.