Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Illerrieden: Pkw-Fahrer weicht aus und prallt gegen Baum – Glück im Unglück

Glück hatte ein Autofahrer am 24.12.2020, als er mit seinem Pkw bei Illerrieden von der Straße abkam und gegen einen Baum krachte.
Der 53-Jährige war am gestrigen Donnerstag, gegen 12.00 Uhr, mit seinem Auto auf der L260 von Illerrieden kommend in Richtung Illerkirchberg unterwegs. In der Wochenauer Steige wich er einem Fuchs aus, der die Straße überquerte. Dabei verlor der Pkw-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen mehrere Sträucher und einen Baum. Der 53-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Wrack.

Bei einer Untersuchung durch den alarmierten Rettungsdienst stellte sich heraus, dass der Mann Glück hatte, denn er überstand den Unfall ohne Blessuren. An seinem Auto entstand allerdings ein Schaden von rund 5.000 Euro. Der Fuchs blieb ebenfalls unverletzt und nahm Reißaus in den Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.