Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Langenau: Einbrecher bei Juwelier kamen zweimal

Als gegen 02.10 Uhr, am 25.08.2018, eine Bierflasche am Schaufester eines Juweliers zerbarst, wurden Nachbarn wach und verständigten die Polizei.
Von den drei jungen Männern war nichts mehr zu sehen, als die Streife eintraf. Die Schaufensterscheibe war jedoch beschädigt. Nach der Aufnahme der Sachbeschädigung verließ die Streife den Tatort. Um 03.45 Uhr kehrten die Tatverdächtigen zurück und schlugen die Fensterscheibe ein. Die drei Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren drangen in den Verkaufsraum ein und entwendeten mehrere Schmuckstücke. Anschließend flüchteten sie zu Fuß.

Im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen brachte die Polizei auf die Spur der anderen Täter. Diese wurden zwischenzeitlich auch festgenommen.

Ein Großteil der Beute wurde aufgefunden. Bei der Beute handelt es sich um sogenannte Dummies, so dass sich der Wert des Diebesgutes in Grenzen hält.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.