Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Nellingen/Aufhausen: 50-Jährige prallt frontal in Gegenverkehr – mehrere Verletzte

Am Freitag, den 26.03.2021, kurz nach 23.00 Uhr kam es auf der K1437 zwischen Nellingen und Aufhausen, Höhe der Wannenhöfe, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.
Aus bisher ungeklärten Gründen kam eine 50-jährige Opel-Lenkerin, die in Richtung Nellingen fuhr, auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in den entgegenkommenden Audi, der von einer 18-jährigen Frau gelenkt wurde.

Mehrere teils lebensgefährlich verletzte Personen
Die lebensgefährlich verletzte Opel-Fahrerin musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Pkw befreit werden. Die Fahrerin des Audi wurde schwer, ihre 20- und 21-jährigen Mitfahrerinnen leicht verletzt. Alle Beteiligte wurden nach rettungsdienstlicher Erstversorgung in umliegende Kliniken verbracht.

Rund 20.000 Euro Gesamtsachschaden
Der Schaden am Opel wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt, der vom Audi auf etwa 17.000 Euro.

Wegen Unfallaufnahme, Abschleppen der Fahrzeuge und Fahrbahnreinigung musste die Straße für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Neben mehreren Einsatzfahrzeugen der Polizei aus Geislingen, Göppingen, Ulm und der Verkehrspolizei Laupheim, waren die Feuerwehren Geislingen und Aufhausen, sowie drei Notärzte und vier Rettungswagen im Einsatz.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.