Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Öllingen: Eigenes Haus ausgeräuchert

Am 23.11.2018, gegen 18.00 Uhr, wurde die Feuerwehr nach Öllingen gerufen. Das Wohnhaus einer 80-Jährigen war total verraucht.
Angehörige versuchten vergeblich, sie zum Verlassen des Hauses zu bewegen. Deshalb wurde die Feuerwehr um Hilfe gerufen. Als Ursache wurde ein Räucherschrank im Keller ausfindig gemacht. Den hatte die Seniorin in Betrieb genommen. Mit den Abläufen beim Anheizen war sie aber etwas überfordert, so dass der Rauch nicht über den Kamin, sondern ins Haus abzog. Die Seniorin wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand nur leichter Schaden durch das Löschwasser.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.