Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Prosituierte „arbeitet“ in Ulmer Hotelzimmer

Hinweise ergaben, dass sich in einem Ulmer Hotel eine Prostituierte einquartierte, um dort ihrem Gewerbe nachzugehen. Die Polizei kam zu Besuch.
Bei der anschließenden Kontrolle konnte dort eine 28-jährige Frau und ihr 29-jähriger „Freund“ angetroffen werden. Der Verdacht bestätigte sich. Das Duo wurde angezeigt und der Örtlichkeit verwiesen. Weiterhin mussten sie vor Ort einen größeren Geldbetrag als Sicherheit hinterlegen, da beide in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.