Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Radfahrer beim Abbiegen übersehen und kollidiert

Schwere Verletzungen erlitt am gestrigen Sonntagnachmittag, den 08.11.2020, ein Radfahrer in Langenau.
Laut Mitteilung der Polizei war gegen 13.15 Uhr ein 87-Jähriger mit seinem VW auf der Lange Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte unterwegs. Der 87-Jährige bog mit seinem VW nach links in die Straße Ostener Kuften ab. Dabei übersah er den entgegenkommenden Radfahrer, worauf die Fahrzeuge zusammenstießen. Der 67-jährige Radfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei aus Heidenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 3.000 Euro, der am Fahrrad etwa 250 Euro.

Verkehrsteilnehmern empfiehlt die Polizei besondere Aufmerksamkeit. Zweiradfahrer sind wegen ihrer schmalen Umrisse nur schwer zu erkennen. Deshalb heißt es: Lieber einmal mehr und genauer schauen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.