Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Radler schneidet Kurve und kollidiert mit entgegenkommenden Radfahrer

Zwei Radfahrer zogen sich am 04.06.2018 bei einem Unfall an der Blaubeurer Steige teils schwere Verletzungen zu.
Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 10.30 Uhr ein Radfahrer von Seißen in Richtung Blaubeuren. Er nutzte den Radweg, der sich später neben der B28 fortsetzt. Flott fuhr er auf eine Kurve zu. Um sie mit dieser Geschwindigkeit zu passieren nutzte der 40-Jährige die gesamte Breite des Weges. Gerade hier kam ihm aber ein anderer Radler entgegen. Beide wichen aus und stießen doch zusammen.

Durch seine hohe Geschwindigkeit riss der 40-Jährige den Entgegenkommenden mit. Der stürzte schwer. Der Rettungsdienst transportierte den 76-Jährigen in eine Klinik und kümmerte sich auch um den 40-Jährigen. Den erwartet jetzt eine Strafanzeige. Die Polizei ermittelt und sicherte dazu die Spuren. Sie sorgte sich auch um das Fahrrad des Schwerverletzten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.