Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Rottenacker: Dank Rauchmelder Brand verhindert

Starken Rauch und somit einen Feuerwehreinsatz löste eine Blockbatterie am Samstagmorgen, den 13.02.2021, in Rottenacker aus.
Gegen 06.00 Uhr schlug der Rauchmelder in einem Wohnhaus in der Weberstraße an. Der Rauch kam aus dem angrenzenden, ehemaligen Stall. Die 77-jährige Bewohnerin reagierte richtig und alarmierte sofort die Feuerwehr. Diese war schnell vor Ort. Als Grund für die Rauchentwicklung wurde eine Blockbatterie ermittelt, die im Stall gelagert war. Die Batterie war vermutlich ausgelaufen, was den Rauch auslöste. Ein Brand war glücklicherweise noch nicht entstanden und es wurde niemand verletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.