Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ulm: Beim Überqueren der Kreisstraße anderen Pkw übersehen

Am Donnerstagmorgen kam es in Ulm zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Autofahrer schwere Verletzungen zuzogen.
Kurz vor 06.00 Uhr fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Skoda die Hörvelsinger Straße entlang. Dann überquerte er ungebremst die Kreisstraße zur Albstraße. Auf den Verkehr hatte er auch nicht geachtet. Der Skoda stieß mit einem BMW zusammen, überschlug sich und blieb kopfüber neben der Fahrbahn liegen. Durch den heftigen Zusammenstoß erlitten die beiden Fahrer schwere Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gefahren. An den Autos entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen den 26-Jährigen, der eine Strafanzeige erwartet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.