Alb-Donau-Kreis & Ulm

Ulm: Brand in Firma fordert 1,5 Millionen Euro Schaden

Sachschaden in Millionenhöhe verursachten Flammen am heutigen frühen Mittwochmorgen in Ulm.
Gegen 02.15 Uhr stand ein Gebäude der Firma Beim B’scheid in der Blaubeurer Straße in Flammen. Das Feuer griff auch auf einen LKW über. Die 85 Rettungskräfte der Ulmer Feuerwehren löschten den Brand.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1,5 Millionen Euro. Nach derzeitigen Erkenntnissen verletzte sich bei dem Brand niemand. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.