Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Ulm: Diebstähle aus aufgebrochenen Containern

Beute machten Unbekannte von Montag, 10.01.2022, auf Dienstag, 11.01.2022, auf zwei Baustellen in Ulm.

Zwischen Montag 16.30 Uhr und Dienstag 07.30 Uhr trieb ein Einbrecher in Gögglingen sein Unwesen. Auf einer Baustelle im Langer Weg brach er eine Tür zu einem Container auf und betrat das Innere. Er fand ein Brecheisen, mit dem er einen weiteren Container öffnete. Dort suchte er nach Brauchbarem. Der Täter machte ein Radio und ein Werkzeugkoffer zu seiner Beute und flüchtete mit ihnen. Vermutlich mit einem Bolzenschneider brachen Täter zwischen 17.00 Uhr und 07.15 Uhr das Schloss zu einem Baucontainer in Grimmelfingen auf. Der stand in der Lindenhöhe. In dem Container befanden sich mehrere Spezialwerkzeuge für die Heizungsinstallation. Die machten die Unbekannten zu ihrer Beute und flüchteten damit unerkannt. Die Polizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.