Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Ulm: Golf-Fahrer nach entsprechenden Fahrmanövern Führerschein abgenommen

Die Quittung für seine Fahrweise erhielt ein Pkw-Lenker, der am 02.05.2020 in Ulm unterwegs war.
Ein Autofahrer beobachtete am Samstagabend, gegen 23.30 Uhr, wie der 21-jährige Fahrer eines hochmotorisierten VW Golf auf der Olgastraße und anschließend in der Frauenstraße mit völlig überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Als der Golf anschließend in der Neue Straße auf der Busspur rechts verbotener Weise ein anderes Auto riskant überholte, hatte der Zeuge die Polizei verständigt. Diese konnte den Golf kurz darauf stellen und überprüfen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde dem Fahrzeuglenker der Führerschein abgenommen.

Die Ulmer Polizei nimmt Hinweise weiterer Verkehrsteilnehmer, welche ebenfalls Zeuge der Fahrmanöver des Golf-Fahrers wurden, oder gar durch diesen gefährdet wurden, unter der Nummer 0731/1880 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.