Alb-Donau-Kreis & UlmTOP-Nachrichten

Ulm: Gut frisiert ist nicht immer gut

Unerlaubtes Tuning hat einem Kradfahrer am Montag in Ulm eine Anzeige eingebracht.
Der 17-Jährige fuhr am Vormittag mit seiner Aprilia durch die Dieselstraße. Dort fiel er einer Polizeistreife auf, denn der junge Mann fuhr deutlich schneller als erlaubt. Sofort zogen die Polizisten den Jugendlichen aus dem Verkehr. Als sie seine Maschine überprüften stellte sich heraus, dass er unerlaubte Veränderungen vorgenommen hatte. Damit fuhr das Krad deutlich schneller. Den passenden Führerschein hatte der junge Fahrer damit ebenfalls nicht mehr. Er musste seine Maschine stehen lassen und sieht jetzt einer Strafanzeige entgegen.
Die Polizei wird auch die Führerscheinstelle unterrichten. Die wird prüfen, welche weiteren Maßnahmen erforderlich sind.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Günzburg, Tel. 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.