Alb-Donau-Kreis & UlmTOP-Nachrichten

Ulm: Jugendlicher und Begleiter schlagen Fahrscheinkontrolleur zusammen

Zu einer üblen Schlägerei kam es am Samstagabend an der Bus- und Straßenbahnhaltestelle Ehinger Tor.
Ein 47-jähriger Fahrscheinkontrolleur der Stadtwerke Ulm wurde dabei von einem Jugendlichen mit Füßen und Fäusten traktiert. Eine Ursache für den Streit konnte nicht ermittelt werden. Offensichtlich fühlte sich der bereits polizeibekannte 16-jährige nur durch die Anwesenheit des Kontrolleurs provoziert. Als sich der Geschädigte gegen die Schläge zur Wehr setzen wollte, mischte sich noch ein 40-jähriger Begleiter des Jugendlichen in die Auseinandersetzung ein. Das Polizeirevier Ulm-Mitte ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.