Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ulm: Rettungswagen und Baustellenfahrzeug kollidieren

Unverletzt überstanden zwei Fahrzeuglenker am 19.02.2018 einen Unfall in der Heidenheimer Straße. Pritschenwagen übersieht Rettungswagen im Einsatz.
Gegen 06.50 Uhr fuhr der Rettungswagen in der Heidenheimer Straße. Das Blaulicht und Martinshorn hatte die Fahrerin eingeschaltet. Weil die 19-Jährige nach links in die Stuttgarter Straße abbiegen wollte, stoppte sie an der roten Ampel. Von vorne kam ein Pritschenwagen. Dessen Fahrer sah den abbiegenden Krankenwagen nicht, die Krankenwagenfahrerin sah das Baustellenfahrzeug nicht, weil ein fahrender Bus die Sicht versperrte. Die Fahrzeuge stießen zusammen, blieben aber fahrbereit. Die 19-Jährige und der 47-Jährige überstanden den Unfall unverletzt. Den Sachschaden an dem Krankenwagen und dem Pritschenwagen schätzt die Polizei auf ungefähr 20.000 Euro. An dem Bus entstand kein Schaden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.