Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Ulm: Senior verwechselt Gas und Bremse – Fußgängerin erfasst

Noch glimpflich ging am 24.12.2019 in Ulm ein Verkehrsunfall aus, bei dem ein Autofahrer eine Fußgängerin erfasste.
Am Vormittag des Heiligenabend wollte ein 88-jähriger Mann aus einem Parkplatz, in der Clarissenstraße in Ulm, auf die Straße ausfahren. Hierbei verwechselte der Suzuki-Lenker das Gaspedal mit der Bremse und erfasste eine 45-jährige Frau, welche als Fußgängerin unterwegs war und prallte hiernach gegen eine Mauer. Sowohl der 88-jährige Autofahrer als auch die Fußgängerin Glück im Unglück, sie zogen sich bei dem Unfall leichtere Verletzungen zu, welche in einer Ulmer Klink behandelt wurden. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.