Alb-Donau-Kreis & UlmTOP-Nachrichten

Ulm: Zeitungsanlieferer vom eigenen Lieferwagen überrollt und tödlich Verletzt

Tragischer Unfall in Ulm, bei dem ein 22 Jähriger von seinem eigenen Lieferwagen überrollt und tödlich verletzt wurde. Technisches Versagen?
Am heutigen Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine Person unter einem Auto liegen würde und der Kopf unter dem Reifen eingeklemmt sei. Vor Ort wurde ein Fiat Ducato festgestellt, an dem der Motor noch lief. Teilweise unter dem Fiat lag ein Mann, der erhebliche Verletzungen an Kopf und Brust hatte. Er verstarb an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen beim Eigentümer ergaben, dass der 22-jährige Verstorbene selber der Fahrer war. So wie es sich bisher darstellt, hatte der Fahrer Zeitungspakete des Verlags angeliefert. Auf abschüssiger Straße rollte der Fiat rückwärts gegen ein geparktes Auto. Vermutlich wollte der Fahrer dies von außen verhindern und geriet selber in Not.

Am Fiat wurde ein technischer Mangel festgestellt, so dass auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen wurde.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.