Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Asbach-Bäumenheim: Polizeibeamte bei Durchsuchung verletzt

Die Polizei Donauwörth führte am Nachmittag des 17.11.2020 in Asbach-Bäumenheim eine Durchsuchung durch, bei der durch Gegenwehr zwei Polizeibeamte verletzt wurden.
Weil er gegenüber einem Behördenmitarbeiter des Landkreises mehrfach mit einer Pistole drohte, die er angeblich zu Hause hatte, und mehrere Zeugenaussagen über „aggressives Verhalten“ vorlagen, durchsuchten Einsatzkräfte der Donauwörther Polizei nach einem richterlichen Beschluss die Wohnung eines 56-jährigen Bäumenheimers in einem Mehrfamilienhaus in der Jurastraße.

Im Zuge der Durchsuchung leistete der 56-Jährige den Anweisungen der Beamten jedoch keinerlei Folge. Da die konkrete Gefahr bestand, dass der Mann sich seiner Waffe bemächtigte, musste er nach mehrfacher Androhung zwangsweise gefesselt werden. Hierbei leistete er ehebliche Gegenwehr mit körperlicher Gewalt. Zwei Beamte wurden dadurch am Bein verletzt. Den Bäumenheimer erwarten nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen vorsätzlicher Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Eine Schusswaffe konnte nicht aufgefunden werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.