Landkreis GünzburgNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Burgau/A8: Drei teils schwer Verletzte nach Überschlag eines Pkw

Totalbeschädigt wurde am Samstagnachmittag, den 15.08.2020, ein Pkw VW Golf bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 nahe Großanhausen, im Kreis Günzburg.
Die 60-jährige Fahrerin des VW war zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach Großanhausen verlor die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Als der Wagen dabei gegen die Betongleitwand prallte, überschlug sich das Fahrzeug und kam auf den Rädern zum Stehen.

Die 60-Jährige und zwei weitere Insassen wurden bei dem Verkehrsunfall teils schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Beifahrer ins Klinikum Augsburg. Insgesamt wurden vier Personen in Krankenhäuser gebracht.

Hund gut betreut und versorgt
Ein kleiner Hund, der im Unfallfahrzeug war, wurde von Feuerwehrkräften und einem Rettungsdienstmitarbeiter der Motorradstreife des BRK Augsburg-Land führsorglich beruhigt, betreut und mit Schatten und Wasser versorgt. Die Feuerwehr Burgau brachte den Hund schließlich in seiner Hundebox zu einem Verwandten, der am Krankenhaus Günzburg den Hund entgegen nahm.

Slider

Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Burgau abgesichert, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle gereinigt. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei Günzburg auf insgesamt rund 17.000 Euro.

Neben der Feuerwehr Burgau war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen des BRK Jettingen, einem Rettungswagen der JUH Kleinkötz, einem Notarztfahrzeug und einem Einsatzleiter Rettungsdienst, beide vom BRK Günzburg. Weiter war der Rettungshubschrauber Christoph 40 aus Augsburg gekommen. Die Autobahnpolizei Günzburg kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Unfallzeugen gesucht
Da der Unfallhergang nicht eindeutig geklärt werden konnte, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Günzburg unter 08221/919-311 zu melden.

Slider

Start des Rettungshubschrauber Christoph 40 aus Augburg:

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.