Deutschland & WeltNews Autobahn A8News ÜberregionalTOP-Nachrichten

Kreis Traunstein/A8: 17-jährige Fußgängerin tödlich von Lkw erfasst – Unfallflucht

Am frühen Sonntagmorgen, 11.10.2020, kam eine junge Frau auf der Autobahn 8 bei Siegsdorf ums Leben. Der Fahrzeugführer des unfallbeteiligten Lasters fuhr davon. Unfallzeugen gesucht.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde die 17-Jährige als Fußgängerin auf der Autobahn von einem Fahrzeug, mit hoher Wahrscheinlichkeit einem Lkw, erfasst und getötet. Der Fahrzeugführer des Lkw setzte seine/ihre Fahrt fort, ohne anzuhalten. Die polizeiliche Fahndung nach dem/der Unfallflüchtigen läuft. Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein bittet in dem Zusammenhang dringend um Hinweise.

Der folgenschwere Verkehrsunfall geschah am frühen Sonntagmorgen gegen 01.20 Uhr auf der Autobahn A8. Eine 17-Jährige aus dem südlichen Landkreis Traunstein wurde auf Höhe der Anschlussstelle Siegsdorf-West als Fußgängerin auf der Richtungsfahrbahn Salzburg von einem Fahrzeug erfasst und getötet. Bei dem beteiligten Fahrzeug dürfte es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Lkw handeln. Dessen Fahrer/in setzte seine/ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Nach ihm/ihr wird zwischenzeitlich auch im angrenzenden Österreich gefahndet.

Warum die dunkel bekleidete Frau zu Fuß auf der Autobahn unterwegs war, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde von den Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Freiwillige Feuerwehr war neben der Autobahnmeisterei Siegsdorf mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften eingesetzt. Die Anschlussstelle Siegsdorf-West und der rechte Fahrstreifen der A8 mussten während der Unfallaufnahme etwa drei Stunden lang gesperrt werden.

Die Polizei bittet dringend um Hinweise
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Fahrzeug machen können oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08662) 66820 bei der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.