Landkreis GünzburgNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Leipheim/A8: 18.250 Euro Sicherheitsleistung bei Sattelzugkontrolle erhoben

Am 26.11.2020 wurde an der Autobahn 8 bei Leipheim ein Sattelzug einer Kontrolle unterzogen, wobei eine Fälschung technischer Aufzeichnungen und Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz festgestellt wurden.
Ein 40-jähriger Rumäne wurde als Führer eines Sattelzugs mit rumänischer Zulassung gegen 23.30 Uhr auf der Autobahn 8, Tank- und Rastanlage Leipheim, durch Beamte des Schwerverkehrstrupps der Verkehrspolizei Neu-Ulm einer Kontrolle unterzogen. Bei der Auslesung der Fahrerdaten wurden Unregelmäßigkeiten bei der Aufzeichnung der Fahrtstrecke festgestellt. Nachdem sowohl der Fahrzeugführer als auch die rumänische Halterfirma im Zusammenhang mit Manipulationen des Kontrollgeräts in der Vergangenheit bereits mehrfach in Erscheinung getreten waren, wurde die Sattelzugmaschine zur Überprüfung durch einen Gutachter sichergestellt. Bei der zwischenzeitlich durchgeführten Begutachtung konnten Manipulationen an der Verkabelung des Kontrollgeräts sowie an der Gerätesoftware festgestellt werden.

Die Sattelzugmaschine bleibt bis zur Hinterlegung von Sicherheitsleistungen durch die Halterfirma sowie des Fahrzeugführers sichergestellt. Für das Unternehmen wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 15.750 Euro und für den Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2.500 Euro angeordnet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.