Landkreis GünzburgNews Autobahn A8

Leipheim/A8: Transporter am Heck unbeleuchtet – Fahrer übermüdet

Für den Fahrer eines Transporters war die Fahrt am 21.01.2021, auf der Autobahn 8 bei Leipheim, nach einer Kontrolle beendet.
In den Abendstunden am Donnerstag stellte die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Neu-Ulm auf der A 8 ein Transporter-Gespann fest, bei dem die rückwärtige Beleuchtung am Anhänger nicht mehr ordnungsgemäß funktionierte. Das Fahrzeug mit kroatischer Zulassung wurde deshalb an der Tank- und Rastanlage Leipheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrer, ein 30-jähriger Kroate, wirkte bei der Kontrolle sehr erschöpft. Die notwendigen Aufzeichnungen über die Lenk- und Ruhezeiten hatte er nicht geführt. Ermittlungen vor Ort ergaben aber, dass der Fahrer bereits viele Hundert Kilometer an diesem Tag zurückgelegt haben muss. Aus diesem Grund untersagten ihm die Polizisten die Weiterfahrt. Ferner ordneten sie an, dass die rückwärtige Beleuchtung vor der Weiterfahrt repariert werden muss, um eine Gefährdung anderer auszuschließen. Beim Fahrer und beim kroatischen Unternehmer erhoben sie jeweils eine Sicherheitsleistung im mittleren dreistelligen Bereich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.